E-Mail 0211 - 35 06 66 Anfahrt Praxisklinik
Düsseldorfer Privatklinik facebook Düsseldorfer Privatklinik Instagram Düsseldorfer Privatklinik auf YouTube Düsseldorfer Privatklinik jameda imedo-Profil

H

Haartransplantation

  • Haarverpflanzung

Hautchirurgie

  • Entfernung von gutartigen und bösartigen Hautveränderungen

Hautexpander

  • Implantat zur Gewebe- und Hautdehnung: Nach Entfernung des Expanders wird der gewonnene Haut-/Gewebelappen als sog. Schwenklappen zur Bedeckung von Defekten eingesetzt, z.B. bei Verbrennungen oder Narben. Siehe auch Mammaexpander,Expander.

Hämatom

  • Bluterguss; durch Trauma entstandene Blutansammlung außerhalb des normalen Gefäßsystems, welches zu Gewebeschwellungen führt.

Hämostase

  • Blutstillung; in der Chirurgie auch Gefäßunterbindung durch Naht, Abbindung oder Hochfrequenz-Chirurgie (Elektroskalpell zur Verkochung von Gefäßen).

Histologie / histologisch

  • Wissenschaft und Lehre vom Feinbau biologischer Gewebe. Die mikroskopische Betrachtung eines hauchfeinen und speziell angefertigten Gewebeschnittes erlaubt die Beurteilung, ob eine gutartige oder bösartige Gewebswucherung (Tumor) vorliegt und gibt ggf. auch Hinweise auf den Entstehungsort des Tumors.

HWS-Syndrom

  • Das Hals-Wirbelsäulensyndrom bezeichnet Verspannungen im Nackenbereich, welche durch falsche Haltung oder große Brüste ausgelöst werden können

Hyaluronsäure

  • Abbaubarer Füllstoff für Faltenunterspritzung.
    Hyaluronsäure erfüllt im Körper viele Funktionen, wobei die zahlreichen verschiedenen chemisch-physikalischen Eigenschaften dieser Verbindung ausgenutzt werden.
    Die Hyaluronsäure besitzt die Fähigkeit, relativ zu ihrer Masse sehr große Mengen an Wasser zu binden (bis zu sechs Liter Wasser pro Gramm). Wasser ist praktisch nicht komprimierbar und gibt diese Eigenschaft auch an hyaluronsäurehaltiges Gewebe weiter. Ein bekanntes Beispiel ist der Gallertkern der Bandscheiben (Nucleus pulposus), der so große Teile des Körpergewichts tragen kann.
    Die Hyaluronsäure ist Hauptbestandteil der Gelenkflüssigkeit (Synovia) und wirkt als Schmiermittel bei allen Gelenkbewegungen.
    Hyaluronsäurepräparate werden auch zur Faltenunterspritzung, zum Modellieren der Lippen (Vergrößerung), zur Hautauffrischung oder auch zum Aufbau von Körperkonturen verwendet. Für die verschiedenen Anwendungen gibt es Präparate mit speziell angepassten Gelpartikelgrößen auf dem Markt.

Hyperhidrosis

  • Übermäßiges Schwitzen der Achselhöhlen, Hände

Hyperpigmentation

  • Dunkle Pigmentflecken
 





Deutsche Gesellschaft für Ästhetisch-Plastische Chirurgie
Deutsche Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen
Berufsverband der Deutschen Chirurgen e.V.
Gesellschaft für Ästhetische Chirurgie Deutschland e.V.
mybody Portal für Ästhetik Und Gesundheit
Ärzte-Netzwerk für Lipolyse und ästhetische Medizin
Deutsche Gesellschaft für Ästhetische Botulinumtoxin-Therapie e.V.
Deutsche Gesellschaft für Lidchirurgie e. V.